© 2017 by PMI-Plast GmbH, Bullermanshof 10, 47441 Moers

Grundmauerschutz-Noppenbahnen

allgemeine Informationen

Noppenbahnen sind keine Abdichtungsbahnen! Sie dienen dem Schutz einer normgerechten Abdichtung

Es gibt keine gesetzliche

Grundlage zur Verwendung von Noppenbahnen

Die Art der Abdichtung entscheidet über die am besten geeignete Art der Noppenbahn 

Bei uns sind Sie mir Ihren 

Fragen / Wünschen bestens aufgehoben

HDPE Noppenbahn PM-8N

Unsere Noppenbahn PM-8N mit ihrer diagonalen Noppenanordnung bietet einen sicheren Schutz Ihres Bitumenanstriches. Mit Rollenbreiten von 0,5m bis 3,00m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet. 

Häufige Einsatzgebiete unserer PM-8N:

  • unter Estrich

  • bei Altbausanierungen

  • Biogasanlagen

  • im Rohrleitungsbau

  • Deponiebau

  • Böschungsbewehrungen

Mit Ihren Druckfestigkeiten von 150kN - 200kN ist unsere Noppenbahn vielseitig einsetzbar. 

 

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist bei einem Bitumenanstrich mit den

Noppen zur Wand zu verlegen. Bei anderen Aufbauten dient sie nur als Schutzlage und wird i.d.R. mit den Noppen zum Erdreich verlegt.

HDPE Noppenbahn PM Standard-GS / PM-8S (rechts)

Unsere Noppenbahnen PM Standard-GS und PM-8S mit ihren geraden Noppenanordnungen bieten einen sicheren Schutz Ihres Bitumenanstriches.

Mit Ihrer Druckfestigkeit von 250kN (bzw. 280kN bei der PM-8S) bieten sie einen sicheren Schutz auch bei hohen Drucklasten im Erdreich.

Mit Rollenbreiten von 0,5m bis 3,00m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet. 

Häufige Einsatzgebiete unserer PM Standard-GS / PM-8S

  • unter Estrich

  • bei Altbausanierungen

  • Biogasanlagen

  • im Rohrleitungsbau

  • Deponiebau

  • Böschungsbewehrungen

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist bei einem Bitumenanstrich mit den

Noppen zur Wand zu verlegen. Bei anderen Aufbauten dient sie nur als Schutzlage und wird i.d.R. mit den Noppen zum Erdreich verlegt.

HDPE Noppenbahn 2-schichtig- PE/PP-W/   2-schichtig PE/PP- G (rechts)

Unsere PM 2-schichtig ist ein effektives Schutz und Drainagesystem gemäß CE 13252. Sie ist optimal geeignet für den Einbau vor z.B. XPS- / Styrodur- oder Styroporplatten. Mit ihrem hochwertigen Filtervlies sorgt sie dafür, dass die Noppenkanäle frei von Erde und Schüttgut bleiben und garantiert somit eine Drainagekapazität welche die Normvorschrift um ein Vielfaches übertrifft. Eine dauerhafte Ableitung von Grund- bzw. Regenwasser ist bei richtigem Anschluss somit gegeben. Selbstverständlich ist unsere Noppenbahn trinkwasserunbedenklich. Die Komponenten der Noppenbahn können vollständig recycelt werden. Unsere PM 2-schichtig PE/PP-W gibt es standardmäßig mit einer Druckfestigkeit von 170kN je m². Die PM 2-schichtig PE/PP-G verfügt über eine Druckfestigkeit von 200kN je m². Mit Rollenbreiten von 0,5m / 1,0m / 2,0m und 2,5m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet.

Häufige Anwendungsgebiete der PM 2-schichtig

  • bei Altbausanierungen

  • Grundmauerschutz

  • Dachbegrünungen

  • begeh-/befahrbare Flächen

  • Parkhäuser / Tiefgaragen

  • Stadionbau

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist als Grundmauerschutz und Drainagebahn generell mit dem Vlies in Richtung Erdreich zu verlegen.

HDPE Noppenbahn PM Drain-Tec / PM Drain-Tec ECOnopp

Unsere PM Drain-Tec ist ein effektives Schutz und Drainagesystem gemäß CE 13252. Sie ist optimal geeignet für den Einbau vor z.B. XPS- / Styrodur- oder Styroporplatten. Mit ihrem hochwertigen Filtervlies sorgt sie dafür, dass die Noppenkanäle frei von Erde und Schüttgut bleiben und garantiert somit eine Drainagekapazität welche die Normvorschrift um ein Vielfaches übertrifft. Eine dauerhafte Ableitung von Grund- bzw. Regenwasser ist bei richtigem Anschluss somit gegeben. Selbstverständlich ist unsere Noppenbahn trinkwasserunbedenklich. Die Komponenten der Noppenbahn können vollständig recycelt werden. Unsere PM Drain-Tec / Drain-Tec ECOnopp gibt es standardmäßig mit einer Druckfestigkeit von 250kN, sowie mit 400kN je m². Mit Rollenbreiten von 0,5m / 1,0m / 2,0m und 2,5m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet.

Unsere PM Drain-Tec ECOnopp bietet Ihnen nahezu identische technische Eigenschaften, ist jedoch nicht wie unsere PM Drain-Tec aus 100% Neuware, sondern mit anteiligem Recyclingmaterial produziert. In Zeiten von ressourcensparenden Produktionsmethoden freuen wir uns, Ihnen eine so hochwertige Noppenbahn anbieten zu können und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten. Selbstverständlich ist unsere PM Drain-Tec ECOnopp CE 13252 konform.

 

Häufige Anwendungsgebiete der PM Drain-Tec / PM Drain-Tec ECOnopp:

  • bei Altbausanierungen

  • Grundmauerschutz

  • Dachbegrünungen

  • begeh-/befahrbare Flächen

  • Tunnelbau

  • Parkhäuser / Tiefgaragen

  • Rollfelder bei Flughäfen

  • Stadionbau

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist als Grundmauerschutz und Drainagebahn generell mit dem Vlies in Richtung Erdreich zu verlegen.

HDPE Noppenbahn 3-schichtig- PE/PE/PP-W/  3-schichtig PE/PE/PP- G (rechts)

Unsere PM 3-schichtig ist ein effektives Schutz und Drainagesystem gemäß CE 13252. Sie ist optimal geeignet für den Einbau bei Bitumendickbeschichtungen. Mit ihrem hochwertigen Filtervlies sorgt sie dafür, dass die Noppenkanäle frei von Erde und Schüttgut bleiben und garantiert somit eine Drainagekapazität welche die Normvorschrift um ein Vielfaches übertrifft. Eine dauerhafte Ableitung von Grund- bzw. Regenwasser ist bei richtigem Anschluss somit gegeben. Die integrierte Gleitfolie verteilt zusätzlich den Erddruck und gleicht Erdsetzungen aus. So ist die Noppenbahn ein flexibler, sicherer Anfüllschutz und ein optimales Drainagesystem.

Selbstverständlich ist unsere Noppenbahn trinkwasserunbedenklich. Die Komponenten der Noppenbahn können vollständig recycelt werden. Unsere PM 3-schichtig PE/PE/PP-W gibt es standardmäßig mit einer Druckfestigkeit von 170kN je m². Die PM 3-schichtig PE/PE/PP-G verfügt über eine Druckfestigkeit von 200kN je m². Mit Rollenbreiten von 0,5m / 1,0m / 2,0m und 2,5m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet.

Häufige Anwendungsgebiete der PM 3-schichtig

  • bei Altbausanierungen

  • Grundmauerschutz

  • Dachbegrünungen

  • begeh-/befahrbare Flächen

  • Parkhäuser / Tiefgaragen

  • Stadionbau

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist als Grundmauerschutz und Drainagebahn generell mit dem Vlies in Richtung Erdreich zu verlegen - somit zeigt die Gleitfolie immer zur Abdichtung.

HDPE Noppenbahn PM Geo -Tec / Geo-Tec ECOnopp

Unsere PM Geo-Tec ist ein effektives Schutz und Drainagesystem gemäß CE 13252. Sie ist optimal geeignet für den Einbau bei Bitumendickbeschichtungen. Mit ihrem hochwertigen Filtervlies sorgt sie dafür, dass die Noppenkanäle frei von Erde und Schüttgut bleiben und garantiert somit eine Drainagekapazität welche die Normvorschrift um ein Vielfaches übertrifft. Eine dauerhafte Ableitung von Grund- bzw. Regenwasser ist bei richtigem Anschluss somit gegeben. Die integrierte Gleitfolie verteilt zusätzlich den Erddruck und gleicht Erdsetzungen aus. So ist die Noppenbahn ein flexibler, sicherer Anfüllschutz und ein optimales Drainagesystem.

Selbstverständlich ist unsere Noppenbahn trinkwasserunbedenklich. Die Komponenten der Noppenbahn können vollständig recycelt werden. Unsere PM Geo-Tec / Geo-Tec ECOnopp gibt es standardmäßig mit einer Druckfestigkeit von 250kN sowie mit 400kN/m²je m².  

Mit Rollenbreiten von 0,5m / 1,0m / 2,0m und 2,5m ist eine flexible Verarbeitung gewährleistet.

Unsere PM Geo-Tec ECOnopp bietet Ihnen nahezu identische technische Eigenschaften, ist jedoch nicht wie unsere PM Geo-Tec aus 100% Neuware, sondern mit anteiligem Recyclingmaterial produziert. In Zeiten von ressourcensparenden Produktionsmethoden freuen wir uns, Ihnen eine so hochwertige Noppenbahn anbieten zu können und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten. Selbstverständlich ist unsere PM Geo-Tec ECOnopp CE 13252 konform.

Häufige Anwendungsgebiete der PM Geo-Tec / ECOnopp

  • bei Altbausanierungen

  • Grundmauerschutz

  • Dachbegrünungen

  • begeh-/befahrbare Flächen

  • Parkhäuser / Tiefgaragen

  • Stadionbau

  • Rollfelder bei Flughäfen

Kurzer Verlegehinweis: die Noppenbahn ist als Grundmauerschutz und Drainagebahn generell mit dem Vlies in Richtung Erdreich zu verlegen - somit zeigt die Gleitfolie immer zur Abdichtung.